Dres. med. Jarosch & Decker

Fach√§rzte f√ľr Allgemeinmedizin
Rettungsmedizin

Informationen zur Grippe-Impfung

Die echte Grippe (Influenza) wird durch Viren - es gibt verschiedene Typen - hervorgerufen und √§u√üert sich in Husten, Schnupfen, Abgeschlagenheit und je nach Abwehrlage in mehr oder weniger hohem Fieber und schweren Krankheitsgef√ľhl.

Vor allem bei √§lteren Menschen und chronisch Kranken werden oft schwere Verl√§ufe beobachtet. T√∂dliche Erkrankungen sind bei Vorsch√§digungen m√∂glich. Der beste Schutz besteht in einer rechtzeitig durchgef√ľhrten Schutzimpfung.

Gefährdet sind vor allem:
  • Personen √ľber 60 J

Personen mit chronischen Krankheiten, wie

  • Asthma, chron. Bronchitis

  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen

  • Leber- u. Nierenkrankheiten

  • Stoffwechselkrankheiten, wie Diabetes

  • angeborene oder erworbene Sch√§den des Immunsystems


Personen, die viel Kontakt mit anderen Menschen haben

  • Die Schutzimpfung besteht in einer Injektion (meist in den Oberarmmuskel). Da die Erreger h√§ufig wechseln, ist eine j√§hrliche Wiederholung der Impfung sinnvoll.


Nicht geimpft werden sollte bei einer

  • akuten fieberhaften Erkrankung

  • einer Allergie gegen H√ľhnereiwei√ü

  • einer Schwangerschaft in den ersten drei Monaten.


Mögliche Reaktionen nach einer Impfung:

  • eine leichte R√∂tung und Schwellung sowie ein √∂rtliches Druckgef√ľhl an der Injektionsstelle kann einige Tage anhalten.

  • Abgeschlagenheit und leichter Fieberanstieg (deuten auf eine intensive Antik√∂rperbildung hin).


Gegen die Impfreaktionen √ľber dieses Erscheinungen hinaus, sollte ein Arzt befragt werden.

Die Grippe-Impfung gilt als eine sichere Impfung. Über das Auftreten bleibender Gesundheitsschäden wurde bisher nichts bekannt.


27798 Hude
Tel. 0 44 08 / 24 44
Fax 0 44 08 / 14 58
Servicetelefon:
0 44 08 / 76 89

Sprechstunden:
Montag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Dienstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Mittwoch:
8.00 - 12.00
Donnerstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Freitag:
8.00 - 12.00

und nach Vereinbarung

Hausbesuche bitte möglichst bis 9 Uhr anfordern.
Bestellung f√ľr:

- Rezept

- √úberweisung

jetzt auch online möglich.