Dres. med. Jarosch & Decker

Fach√§rzte f√ľr Allgemeinmedizin
Rettungsmedizin

Ernährungsratschläge bei Erbrechen und Durchfall

bei ältere Kinder u. Erwachsene

ACHTUNG: Diese Empfehlungen sind als Erste Hilfe gedacht, und ersetzen nicht die die ärztliche Untersuchung und Behandlung

Möglichst nichts essen! (evtl. Zwieback, Toast, Salzstangen)

besonders kein Fett! (auch nicht Milch, Wurst, K√§se, Br√ľhe)

evtl. geriebener roher Apfel, Möhren, Banane (alte Hausmittel gegen Durchfall!)

Viel trinken! (z.B. Tee jeder Art - auch mit Zucker, Sprudel mit und ohne Geschmack, abgekochtes Wasser, Cola)

Bei neu auftretendem Fieber oder Blut im Stuhl: Arzt informieren

bei Säuglingen u. Kleinkindern

ACHTUNG: Diese Empfehlungen sind als Erste Hilfe gedacht, und ersetzen nicht die die ärztliche Untersuchung und Behandlung

bis 3 Monate alt, soweit die Kinder nicht gestillt werden:

2-3 Flaschen FenchlTee Tag verteilt trinken √ľber den lassen. Anschlie√üend Heilnahrung zubereiten nach der Empfehlung des Herstellers bis zur Normalisierung des Stuhlganges. Danach langsame Kostumstellung auf Normalkost.

√ľber 3 Monate alt:

2 - 3 Flaschen Karottensuppe: Fläschchenkarotten und Fencheltee zu gleichen Teilen mischen und Getränk daraus zubereiten.

Danach Heilnahrung wie oben beschrieben.

Anschließend langsamer Nahrungsaufbau

Bei neu auftretendem Fieber oder Blut im Stuhl: Arzt informieren!


27798 Hude
Tel. 0 44 08 / 24 44
Fax 0 44 08 / 14 58
Servicetelefon:
0 44 08 / 76 89

Sprechstunden:
Montag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Dienstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Mittwoch:
8.00 - 12.00
Donnerstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Freitag:
8.00 - 12.00

und nach Vereinbarung

Hausbesuche bitte möglichst bis 9 Uhr anfordern.
Bestellung f√ľr:

- Rezept

- √úberweisung

jetzt auch online möglich.