Dres. med. Jarosch & Decker

Fach√§rzte f√ľr Allgemeinmedizin
Rettungsmedizin

IGEL = Individuelle Gesundheitsleistung "bei Sport, Freizeit und Beruf"

Tauglichkeitsuntersuchung f√ľr Tauchsport

Experten sind sich dar√ľber einig, da√ü bei der Untersuchung f√ľr den Tauchsport das gleiche Vorgehen wie bei den berufsgenossenschaftlichen Untersuchungen f√ľr Arbeiten im √úberdruck bzw Unterwasser (G 31) gelten sollte.

Nur bei Durchf√ľhrung dieser Untersuchungen ist zu beurteilen, ob der Tauchsport voraussichtlich gefahrlos ausge√ľbt werden kann.

Ausschlußkriterien sind u.a.
  • allgemeine K√∂rperschw√§che
  • √úbergewicht von mehr als 30% nach Broca
  • Bewu√ütseins- u. Gleichgewichtsst√∂rungen jeder Art
  • Anfallsleiden jeder UrsacheErkrankungen des Nervensystems, insbesondere Funktionsst√∂rungen nach Verletzungen oder Durchblutungsst√∂rungen
  • Gem√ľts- u. Geisteskrankheiten
  • Schwachsinn
  • chron. Alkohol- oder Bet√§ubungsmittelmi√übrauch
  • Stoffwechselkrankheiten, insbesondere Diabetes, Schilddr√ľsenkrankheiten und Erkrankungen der Nebenniere
  • Allergische Erkrankungen, falls sie ein Risiko darstellen
  • St√∂rungen des Blutes oder der blutbildenden Organe
  • andere chron. Erkrankungen mit st√§rkerer Beeintr√§chtigung
  • √ľbertragbare Krankheiten
  • Erkrankungen/Leistungseinschr√§nkungen Herz und Kreislauf Zstd. nach Herzinfarkt, Blutdruckver√§nderungen
  • Erkrankungen der Atemwege mit Einschr√§nkung der Funktion
  • Tuberkulose
  • Erkrankungen, die zu pl√∂tzlichen Beschwerden f√ľhren k√∂nnen
  • Eingeweidebr√ľche
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates mit st√§rkeren Funktionsst√∂rungen
  • Mi√übildungen oder Geschw√ľlste mit funktionellen Einschr√§nkungen
  • Endoprothesen, gr√∂√üere Knochen oder Gelenkfremdk√∂rper
  • Herabsetzung der Sehleistung (weniger als 0.5 auf jedem Auge)
  • H√∂rverm√∂gen von weniger als 5 m Umgangssprache
  • Trommelfelldefekte
  • chron. Erkrankungen der Nasennebenh√∂hlen

Der Untersuchungsumfang umfaßt:
  • Erheben der Krankheitsvorgeschichte
  • Ganzk√∂rperstatus
  • Labor mind: Urin, Blutbild, Blutsenkung, Blutzucker
  • Lungenfunktionspr√ľfung
  • EKG mit Belastung
  • evtl. R√∂ntgenaufnahme der Lunge

Das Ergebnis der Untersuchung kann lauten:

(  ) Keine gesundheitlichen Bedenken

(  ) Keine gesundheitlichen Bedenken unter folgenden Voraussetzungen:

(  ) Die vorliegenden Befunde sprechen nicht gegen eineTauglichkeit f√ľr den Tauchsport.

Folgende Untersuchungen wurden auf Wunsch des Untersuchtennicht durchgef√ľhrt:

(  ) Gesundheitliche Bedenken gegen den Tauchsport

(  ) dauernd

(  ) befristet

Nach den Empfehlungen der Berufsgenossenschaft sind Nachuntersuchungen jährlich vorgesehen.

F√ľhrerscheinuntersuchung

von Bewerbern um eine Fahrerlaubnis der Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE, D1E oder der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbef√∂rderung f√ľr Taxen, Mietwagen, Krankenkraftwagen oder Personenkraftwagen im Linienverkehr oder bei gewerbsm√§√üigen Ausflugsfahrten oder Ferienziel-Reisen nach ¬ß 11 Abs. 9 und ¬ß 48 Abs. 4 und 5 der Fahrerlaubnis-Verordnung sind folgende Untersuchungen vorgeschrieben:

  • √Ąrztliche Untersuchung (bei prakt. √Ąrzten, Allgemein√§rzten und Internisten)
  • Sehtest
  • evtl. psychologische Begutachtung


Die √§rztliche Untersuchung kann in unserer Praxis durchgef√ľhrt werden.

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse √ľbernommen (n√§here Auskunft und Preise auf Anfrage).

 


27798 Hude
Tel. 0 44 08 / 24 44
Fax 0 44 08 / 14 58
Servicetelefon:
0 44 08 / 76 89

Sprechstunden:
Montag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Dienstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Mittwoch:
8.00 - 12.00
Donnerstag:
8.00 - 12.00 & 16.00 - 19.00
Freitag:
8.00 - 12.00

und nach Vereinbarung

Hausbesuche bitte möglichst bis 9 Uhr anfordern.
Bestellung f√ľr:

- Rezept

- √úberweisung

jetzt auch online möglich.